Server Betreuung

In fast jedem Netzwerk kommen ein oder mehrere Server zum Einsatz.

Je nach Servertype werden damit Speicherplatz,

Datenbanken und IT-Services den Teilnehmern im Netzwerk zur Verfügung gestellt.

Die gängigsten Servertypen in einem Netzwerk sind:

  • Fileserver – Zentraler Speicherort für Dokumente und Dateien.
  • Datenbankserver – zum Speichern von strukturierten Daten - Buchhaltung / Warenwirtschaft
  • Mailserver – zum Senden, Empfangen und Speichern der E-Mails.
  • Webserver – Veröffentlicht Ihre Webseite oder Ihren Webshop im Internet.

Am Server laufen wichtige Dienste und Ressourcen für Ihr Netzwerk.

Bereits kleinere Probleme oder ein kurzer Ausfall können ihre Arbeit erheblich beeinträchtigen.

Dauert die Störung etwas länger, entstehen schnell Kosten für Reparaturen oder Verdienstentgänge.

 

Daher ist die Wartung von Servern ein wichtiger Bestandteil meiner Arbeit als EDV Techniker.

Genau wie ein Auto regelmäßig zum Service & Öl-Wechsel in die Werkstatt muss, führe ich die notwendigen Wartungsarbeiten auf einem Server durch.

 

In regelmäßigen Abständen verbinde ich mich mit dem Server und kontrolliere den Zustand anhand einer von mir vordefinierten Checkliste.

Dabei werden wichtige Protokolle kontrolliert und anstehende Systemupdates installiert.

Mit einem Monitoringsystem werden die Server kontinuierlich überwacht.

Am Server werden Informationen über die laufenden Dienste, wichtige Systemzustände und Ereignisse gesammelt.

Die Daten werden an das Monitoringsystem übermittelt und automatisiert ausgewertet.

Sobald sich ein Wert am Server negativ verändert, bekomme ich eine entsprechende Warnung per Mail.

Auf diese Weise kann ich einige Probleme oft schon im Vorfeld erkennen und beheben.