Wie der Taskmanager am Server um die Festplattenanzeige erweitert wird.

Windows 10 zeigt im Taskmanager an, wie die CPU Ausgelastet ist, wie viel Arbeitsspeicher verwendet wird, wie viele Daten deine Netzwerkkarte gerade überträgt und wie deine Festplatte mit den Lese- und Schreibtätigkeiten beschäftigt ist. Der Servertaskmanager zeigt die Leistungsinformation über die Festplatte nicht automatisch an.

Damit ein Leistungsproblem besser analysierbar ist, hilft

gerade die Information über die Festplatte wesentlich. Kein Problem, der

Taskmanager beim Serverbetriebssystem hat diese Infos. Sie sind nicht am ersten

Blick ersichtlich. Ich zeige dir wie Du dem Taskmanager die Information entlockst.

 

Damit der Server- Taskmanager die Leistung der

Festplatte anzeigt ist ein kleiner Befehl in der Eingabeaufforderung notwendig.

 

Öffne die Eingabeaufforderung indem Du sie als

Administrator ausführst und gib den folgenden Befehl ein:

 

diskperf -y

 

Ab jetzt wird dir in deinem Taskmanagers im Reiter

"Leistung" die Leistungsinformationen deiner Server-Festplatten angezeigt.